Filtersysteme

FluidMonitoring Software FluMoS light

Die FluidMonitoring Software FluMoS Light ist eine Software zum Einlesen, Anzeigen und Verarbeiten von Daten aus HYDAC Fluidsensoren. Sie ermöglicht den gleichzeitigen Anschluss von 3 Sensoren.

FluMoS Light kann in Verbindung mit den Sensoren der neuen Generation mit HSI-Schnittstelle (CS 1000, FCU 1000, MCS 1000, AS 1000, FMM, HYDACLab®) sowie den Sensoren ohne HSI-Schnittstelle (CS 2000, FCU 2000, FCU 8000) eingesetzt werden.

Die FluMosS Light Software wird angewendet zur:

  • Tabellarischen und grafischen Online-Darstellung der Messwerte auf dem PC
  • Speicherung von Protokolldateien auf Festplatte
  • Darstellung von Protokolldateien von Festplatte/Diskette und Abspeicherung als Grafikdatei
  • Verarbeitung gespeicherter Protokolldateien z.B. mit Microsoft Excel

 Anwendungsgebiete:

  • Fernüberwachung der Sensormesswerte
  • Zustandsorientierte Instandhaltung 

Download FluMos light

FluidMonitoring Software FluMoS mobile

HYDAC FluMoS Mobile für Android – Ihr Zugang zu HYDAC´s FluidControl Units

Holen Sie sich Ihre Fluid Condition Monitoring Messdaten auf Ihr Android-Gerät!
FluMoS Mobile ist ein Tool zur Anzeige sowie zum Download der Messdaten der FluidControl Unit FCU 1000 und der SensorMonitoring Unit SMU 1200 auf Ihr Android-Gerät.

FluMoS Mobile Features (Version 1.10)

  • Tabellarische Anzeige aktueller Messwerte (Feststoffverschmutzung, Wassersättigung und Temperatur) Ihrer FluidControl Unit FCU 1000
  • Grafische Darstellung des Messwertverlaufs (Feststoffverschmutzung, Wassersättigung und Temperatur) Ihrer FluidControl Unit FCU 1000 (Grafik pro Messkanal)
  • Selektiver Download von Log-Dateien aus dem internen Speicher der FCU 1000 oder SMU 1200 als .dat-Datei auf Ihr Android-Gerät
  • Online-Speicherung der Messdaten auf Ihrem Android-Gerät (mit Nachfolgeversion möglich)

Die .dat-Dateien können Sie einfach an weitere Geräte wie z.B. einen PC per E-Mail weiterleiten.
Die Dateien lassen sich dann in FluMoS verarbeiten.

Download FluMos mobile

Funktionsbausteine & Programmierhilfe ContaminationSensor CS 1000

Zur Einbindung des ContaminationSensor CS 1000 in Siemens-Steuerungen S7-300 / S7-400 bieten wir Ihnen nachstehend eine Programmierhilfe zum kostenlosen Download an.

Diese besteht aus den Funktionsbausteinen sowie einer Programmieranleitung


Funktionsbausteine CS1000 Siemens S7-300-400 DE

FunctionModules CS1000 Siemens S7-300-400 EN

Systemtechnik

EHCD-Regelmodule Parametriersoftware

Unsere Parametriersoftware dient der einfachen und schnellen Parametrierung unserer digitalen Regelmodule.

Die wichtigsten Funktionen in Kürze:

  • Tabellenorientierte Parametereingabe
  • Speichern und Laden von Parametersätzen
  • Monitor zur Prozessdatenanzeige
  • 4-Kanal-Oszilloskop-Funktion mit Datenspeicherung
  • REMOTE-CONTROL-Funktion
  • Universell für all unsere digitalen EHCD-Regelmodule

Die zur Verfügung stehenden Parameter werden bei der Identifikation des angeschlossenen Moduls eingelesen und in der Parametertabelle visualisiert.

Mit der Export-Funktion können Parametersätze vom PC zum Modul exportiert werden.

Der Offlinebetrieb ermöglicht es dem Anwender auch ohne angeschlossenes Modul auf dem PC vorhandene Parametersätze zu bearbeiten und zu speichern.

Mit Hilfe der Monitor-Funktion können in Abhängigkeit vom angeschlossenen Modul die Prozessgrößen sowie die digitalen Ein- und Ausgänge angezeigt werden.

Mit der integrierten REMOTE-CONTROL-Funktion kann der Regler direkt gesteuert und der Antrieb ohne übergeordnete Steuerung gefahren werden.

Die Parametriersoftware ist grundsätzlich auf allen Windows Rechnern mit Windows-2000/XP/7/10 lauffähig.

Download

KineSys

HYDAC Frequency Inverter - Cabinet Mounted HFI-CM

Die leistungsfähige PC-Software HFI-CM-Startup (HYDAC Frequency Inverter - Cabinet Mounted) bietet viele Möglichkeiten zur raschen Inbetriebnahme und Optimierung von KineSys Antriebssystemen.

Über die dialoggeführte Inbetriebnahme mit graphischer Unterstützung von Antrieben, wird die Einstellung des elektromechanischen bzw. hydraulischen Systems erheblich vereinfacht. Eine Parametrierung des Motors erfolgt mit Hilfe des elektronischen Typenschildes.

Serieninbetriebnahmen können über eine Inbetriebnahme-Datei erfolgen. Dies führt zu einer deutlichen Zeiteinsparung bei Serienprojekten. Abgerundet wird die Software mit Hilfe von praktischen und intuitiven Diagnose-Instrumenten.

Download HFI-CM-Startup

HFICM CANopen.EDS

HFICM EtherCAT.xml

HFICM Profibus.GSD

HFICM Profinet.xml

HYDAC Frequency Inverter - Cabinet Mounted HFI-MM

Die PC-Software HMM Start-Up (c) ist durch ihre intuitive Oberfläche sehr benutzerfreundlich und bildet so eine perfekte Schnittstelle zu Ihrem Antriebssystem von HYDAC KineSys.

Mit Hilfe der Software wird das elektromechanische bzw. hydraulische System schnell und übersichtlich parametriert. Unter Einsatz der integrierten Oszilloskop-Funktion, können Betriebs- und Messdaten visualisiert und Einstellungen überprüft werden.
Automatische Motoridentifikation, Parametervoreinstellungen und kundenspezifische Istwert-Anzeigen automatisieren und verkürzen die Inbetriebnahme der Applikation.

Download HMM-Start-Up

HFIMM CANopen.eds

HFIMM EtherCAT.xml

HFIMM Profibus.gsd

HFIMM Profinet.xml

Elektronik

HMG 4000 Firmware, Handbuch, USB-Treiber, PC-Software

Die Software HMGWin-2 bietet die Möglichkeit, mit dem HMG 4000 aufgenommene Kurven und Protokolle komfortabel und einfach auszuwerten, zu archivieren und ggf. die Daten zur Einbindung in andere PC-Programme zu exportieren. 

Außerdem ist es möglich das HMG 4000 direkt vom Computer aus zu bedienen, Grundeinstellungen vorzunehmen sowie Messungen online zu starten und direkt z.B. als Messkurvenverlauf auf dem PC-Bildschirm darzustellen.

Download HMGWin V04 Software DE

HMG 4000 Handbuch DE

Download HMGWin V04 Software EN

HMG 4000 Manual EN

Download HMGWin V04 Software FR

HMG 4000 Notice d'utilisation FR

 

Firmware HMG 4000

USB-Driver HMG 4000

HMG 2500 / 30x0 PC-Software

Diese Software bietet die Möglichkeit, mit dem HMG 2500 / 30x0 aufgenommene Kurven und Protokolle komfortabel und einfach auszuwerten, zu archivieren und ggf. die Daten zur Einbindung in andere PC-Programme zu exportieren. 

Außerdem ist es möglich das HMG 2500 / 30x0 direkt vom Computer aus zu bedienen, Grundeinstellungen vorzunehmen sowie Messungen online zu starten und direkt z.B. als Messkurvenverlauf auf dem PC-Bildschirm darzustellen.

Download HMGWin V03 Software

HMGWIN3000 Handbuch DE

HMGWIN3000 User manual EN

HMGWIN3000 Note d'utilisation FR

HMG Update Anleitung

CMWIN PC-Software

Diese Software wurde speziell für Condition Monitoring Anwendungen entwickelt. 

Zusätzlich zu den HMGWIN 3000 Funktionen bietet sie die Möglichkeit,

  • Condition Monitoring Sensoren (HLB 1300, AS 1000, AS 3000, CS 1000) sowie
  • Condition Monitoring Geräte (CMU 1000, CSI-F-10) 

auszulesen, zu konfigurieren und zu parametrieren.

Weiterhin können die anwenderspezifischen Applikationsprogramme für CMU 1000 und CSI-F-10 einfach und komfortabel erstellt, eingebunden und getestet werden (in Anlehnung an IEC 61131).

Die Firmware der CMU 1000 ist in unterschiedlichen Versionen vorhanden. Eine V01.xx CMU kann nur mit einer V01.xx upgedated werden und eine V02.xx CMU entsprechend nur mit einer V02.xx Version.

Download CMWIN V03 Software

CMWIN Handbuch DE

CMWIN User manual EN

CMWIN Note d'utilisation FR

HMG / CMU USB-Treiber

Wird ein HYDAC Messgerät zum ersten Mal mit dem PC verbunden, müssen Sie zuerst den benötigten USB-Treiber installieren.
Der Treiber ist auch auf der mitgelieferten CD-ROM enthalten. 


HE Virtual Comport Driver

HMG 3000

CP210x VCP Win2K

HMG 2500, HMG 510, HMG 3010, CMU 1000
Windows 2000

CP210x VCP Win XP-S2K3/Vista/7/10

HMG 2500, HMG 510, HMG 30x0, CMU 1000
Windows XP(SP2) / Vista / 7 / 10

Aktualisieren eines Messgerätes für die Verwendung mit USB 3.0

Für den Fall, dass bei einem HYDAC Messgerät (HMG 510, HMG 3000, CMU 1000), beim Anschluss mit USB 3.0, Verbindungsprobleme zum PC auftreten, müssen Sie Ihren Treiber aktualisieren.


Download USB3 Update

USB 3.0 Update Anleitung DE

USB 3.0 Update Instructions EN

Linear-Wegsensor HLT 1100 mit CANopen Schnittstelle

EDS-Datei und Benutzerhandbuch der CANopen-Schnittstelle

Der Linear-Wegsensor HLT 1100 mit CANopen Schnittstelle entspricht dem CANopen Standard gemäß festgelegter Profile und Standards.

Die EDS-Datei (elektronisches Datenblatt) enthält alle Informationen über die Mess-System-spezifischen Parameter sowie Betriebsarten des Mess-Systems. Die EDS-Datei wird durch das CANopen-Netzwerkkonfigurationswerkzeug eingebunden, um das Mess-System ordnungsgemäß zu konfigurieren bzw. in Betrieb nehmen zu können.

Das Benutzerhandbuch der CANopen-Schnittstelle beschreibt die vom HLT 1100 unterstützten Funktionen. (Dabei werden Grundkenntnisse von CAN und CANopen vorausgesetzt.)

Download HLT1100 V01

Betriebsanleitung HLT 1100 CANopen_DE

Montageanleitung HLT1100 DE