Vom sauberen Bauteil
zum technisch
sauberen System.

Als Mitglied des Industrieverbundes „Technische Sauberkeit (TecSa)“ war HYDAC maßgeblich an der Entstehung der Richtlinien zur Sauberkeitsprüfung in der Automobilindustrie beteiligt.

Diese Richtlinien zur Untersuchung und Dokumentation der Bauteilsauberkeitsanalysen sind dokumentiert im:

VDA Bd. 19
"Prüfung der technischen Sauberkeit - Partikelverunreinigung funktionsrelevanter Automobilteile"

Und in der internationalen ISO 16232
"Road vehicles - Cleanliness of components of fluid circuits"

Wir untersuchen für Sie in unserem Labor nach den Richtlinien des VDA Bd. 19 und der internationalen ISO 16232 ihre Bauteile und dokumentieren die technische Sauberkeit.