News
News
DruckenDrucken
25.04.2016

Predictive Maintenance - das vorausschauende Wartungskonzept für Maschinen von HYDAC

"Wer den Schaden hat, hätte rechtzeitig etwas dagegen tun können." Besser lässt sich der Hauptnutzen von Predictive Maintenance nicht beschreiben.


In Hydraulik- und Schmierölsystemen tragen Reibung, Verschleiß, Leckage und Übertemperaturen zum Eindringen von Verschmutzung in die Betriebsflüssigkeit bei. Dies können beispielsweise partikuläre Feststoffverschmutzung und Wasser sein. Diese Verschmutzungen verursachen in der Folge Fehler in Komponenten, Subsystemen und letztendlich der gesamten Anlage. Darüber hinaus bewirkt auch der normale Alterungsprozess des Fluids Leistungsverluste, die häufig zu Anlagenstillstandszeiten führen.
Um diese aufwändigen und kostspieligen Konsequenzen zu verhindern, ist die Überwachung des Zustands der Betriebsflüssigkeit von großer Bedeutung. Der Zustand der Betriebsflüssigkeit ist mit einem „Fingerabdruck“ des gesamten Systemzustands vergleichbar.

Durch die Umsetzung eines vorausschauenden Instandhaltungskonzepts ist es möglich, die volle Lebensdauer aller kritischen Maschinenelemente auszunutzen, indem frühzeitig eine Abweichung vom Normalzustand des Fluids erkannt wird. Dies ist die Basis für eine signifikante Reduzierung der Betriebskosten durch den Wegfall bzw. die Minimierung teurer und ungeplanter Anlagenstillstände. Sobald eine beginnende Abweichung festgestellt wird, können zeitnah Gegenmaßnahmen eingeleitet und die Restlebensdauer der entsprechenden Komponente zur Weiterproduktion kontrolliert genutzt werden. Parallel können Ersatzteile beschafft und eine Wartung mit minimalen Kosten geplant werden.

Mithilfe eines vorausschauenden Instandhaltungskonzepts werden somit vorhandene Ressourcen optimal genutzt und die Gesamtkosten der Maschinen während ihrer Lebensdauer (Life Cycle Cost LCC) reduziert.

Für weiterführende Informationen lesen Sie das beigefügte Magazin und den Prospekt
oder besuchen Sie uns auf der Hannover Messe vom 25. - 29. April in Halle 17, Stand A38


Willkommen bei HYDAC
Möchten Sie sich diese Seiten auf unserer mobilen Webseite anschauen?
Ja, weiter zur mobilen Webseite
Nein danke, zur Standard Website