News
News
DruckenDrucken
04.07.2013

Optimicron® Pulse

Optimierte Filterelemente für Druckschwankungen im Hydrauliksystem


Im Rahmen der neuen Elementtechnologie Optimicron® bietet HYDAC ab sofort ein anwendungsoptimiertes Filterelement Optimicron® Pulse an.Die neue Filterelementtechnologie ist speziell für Anwendungen, in denen es vermehrt zu Druckschwankungen kommt, konzipiert.
Druckänderungen im Hydrauliksystem treten unter anderem auf, wenn Zylinderkolben bewegt oder Speicher gefüllt werden und sind somit nicht zu vermeiden. Die Häufigkeit auftretender Druckschwankungen variiert sehr stark je nach Anwendung.
Bei einer Spritzgussmaschine beispielsweise kommt es beim Verfahren der Schließeinheit zu einer hohen Druckänderung. Um wirtschaftlich zu produzieren, ist eine hohe Taktung erforderlich, woraus sich eine hohe Zahl an Druckschwankungen ergibt.

In solchen hochbeanspruchten Systemen sind die verwendeten Komponenten dauerfest ausgelegt. Das Filterelement findet dabei allerdings oft keine Beachtung. Die dynamische Belastung führt zu einem raschen Ermüdungsbruch der Filtermatte und die geforderte Ölreinheit kann nicht mehr erreicht werden. Zudem werden  die Filterfalten bei hohen Druckschwankungen aneinander gepresst. Dadurch sind die Strömungskanäle des Filters blockiert, was einen Differenzdruckanstieg unter dynamischer Last zur Folge hat.

Das neue HYDAC Optimicron® Pulse Filterelement widersteht diesen dynamischen Belastungen. Durch spezielle, elastische Werkstoffe in der Filtermatte wird eine hohe Dauerfestigkeit des Filterelementes erreicht. Eine innovative Filtermattengeometrie verhindert zudem wirkungsvoll die Bildung von Faltenblöcken im Filterelement und reduziert den Differenzdruckanstieg.
Zusätzlich ist das Optimicron® Pulse Filterelement mit der bewährten Stat-Free® Technologie ausgestattet, die effektiv elektrostatische Entladungen im Hydrauliksystem verhindert.

In einem speziellen Pulsationstestverfahren werden die Optimicron® Pulse Filterelemente hinsichtlich der Dauerfestigkeit geprüft. Es zeigt sich, dass die innovativen, anwendungsspezifischen Elemente einem Vielfachen mehr an Lastwechsel standhalten als Standardelemente.

In dynamisch hoch belasteten Hydrauliksystemen kann folglich die Gefahr des Schmutzdurchbruchs aufgrund zerstörter Filtermatten durch den Einsatz der neuen HYDAC Optimicron® Pulse Filterelemente verhindert werden.


Willkommen bei HYDAC
Möchten Sie sich diese Seiten auf unserer mobilen Webseite anschauen?
Ja, weiter zur mobilen Webseite
Nein danke, zur Standard Website