News
News
DruckenDrucken
03.05.2018

Sonderdruck O+P Fluidtechnik 5/2017

Schaltstellungsüberwachte Senkbremsventile für sicherheitsgerichtete Steuerungen


Bei zweikanalig realisierten Sicherheitsfunktionen nach (DIN EN) ISO 13849 müssen Maßnahmen zur Ausfallerkennung einzelner Komponenten getroffen werden. Um dies zu ermöglichen, bietet HYDAC Ventile mit Schaltstellungsüberwachung. Durch diese Schaltstellungsüberwachung kann bei allen Ventilen, die einen Volumenstrom und damit eine Zylinderbewegung kontrollieren, die primäre Ventilfunktion des Schließens oder Öffnens überwacht werden. Ein induktiver Positionssensor erfasst dabei den Schließ-/ Öffnungsvorgang und gibt einen Signalwechsel an die übergeordnete Steuerung aus. Diese elektrischen Signale können entweder zur Diagnose beim Einsatz der Ventile in sicherheitsgerichteten Teilen von Steuerungen oder der Zustandserfassung im Rahmen der Industrie 4.0 genutzt werden.

Lesen sie den ganzen Artikel über Schaltstellungsüberwachte Senkbremsventile im Sonderdruck O+P Fluidtechnik 5/2017


Willkommen bei HYDAC
Möchten Sie sich diese Seiten auf unserer mobilen Webseite anschauen?
Ja, weiter zur mobilen Webseite
Nein danke, zur Standard Website