Kooperatives Studium
Kooperatives Studium
DruckenDrucken

Kooperatives Studium

Studieren und arbeiten, eine Verbindung, die sich in mehrfacher Hinsicht auszahlt!


Sie möchten ein Studium aufnehmen, können gute schulische Leistungen vorweisen, haben eventuell eine abgeschlossene Berufsausbildung?

Wir bieten interessierten Potenzialträgern eine begrenzte Zahl an Traineestellen in verschiedenen Studiengängen.

Sie arbeiten eine vertraglich festgelegte Jahresstundenzahl in unserem Unternehmen.

Wir zahlen Ihnen ein monatliches Festgehalt.

Studiengänge

Für Studierende in folgenden Studiengängen stellen wir Traineestellen zur Verfügung: 

  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • Mechatronik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Betriebswirtschaft
  • Informatik

Ablauf des Studiums

Ablauf:

  • Sie besuchen regulär die Vorlesungen Ihres Studienganges.
  • Zusätzlich arbeiten Sie während des laufenden Semesters 30 Stunden im Monat und während der vorlesungsfreien Zeit weitere 10 Wochen zu je 35 Stunden in unserem Unternehmen, so dass Sie eine Gesamtstundenzahl von 590 Stunden im Jahr erreichen.
  • Ihre praktische Studienphase sowie Ihre Abschlussarbeit führen Sie in unserem Unternehmen durch.

Vorteile:

  • Sie können Ihre theoretischen Erkenntnisse aus dem Studium in der betrieblichen Praxis anwenden.
  • Sie lernen den Betrieb schon während des Studiums kennen und werden sehr früh integriert, so dass eine frühe Bindung entsteht.
  • Sie erhalten monatlich eine feste Vergütung, in Anlehnung an die Ausbildungsvergütung, die sich nach dem Tarif der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes richtet.

 

Hinweis:
Der Einstieg ins Kooperative Studium ist grundsätzlich jederzeit möglich und nicht gekoppelt an den Studienbeginn.

Unser Tipp:
Steigen sie ein in ihr Studium und bewerben sie sich mit ihren ersten Notenauszügen, wenn sie der Meinung sind, dass sie noch mehr leisten können und wollen.

Willkommen bei HYDAC
Möchten Sie sich diese Seiten auf unserer mobilen Webseite anschauen?
Ja, weiter zur mobilen Webseite
Nein danke, zur Standard Website