Anhängerfederung

Die zunehmende Geschwindigkeit und das Gewicht von Anhängern erfordern intelligente Federungssysteme, die die Fahrsicherheit erhöhen und das Arbeiten erleichtern. Durch die Einbindung von hydropneumatischen Federelementen an Fahrzeugachsen wird bspw. bei Kurvenfahrten die Neigung des Fahrzeugaufbaus verringert und dadurch die Fahrstabilität erhöht.
 Achsfederungen sind in der Realisierung maschinenabhängig zu betrachten. Je nach Fahrzeugtyp können eine, zwei bis drei Achsen gefedert werden. Kriterien wie die erforderliche Fahrstabilität und Fahrsicherheit, der gewünschte Fahrkomfort oder auch die Lastspreizung des Fahrzeugs werden hier für die Betrachtung herangezogen und können stark variieren.
Für Ihr Fahrzeug bedeutet dies eine:

 •       Verbesserung der Fahrsicherheit und der Spurstabilität

 •       Verbesserung der Lenkeigenschaften

 •       Erhöhung der Transport- und Arbeitsgeschwindigkeiten

 •       Verbesserung des Fahrkomforts
Express

Produkte, die sofort verfügbar sind, können direkt aus dem Lagerbestand bestellt werden – hierbei kommen eventuell separate Auftragswertgrenzen zur Anwendung.